INHALTE

· Brokdorf Publikation

· Brokdorf bleibt
· Brokdorf 360°
· Informative Illustration
· Film & Motion Design
· Fotografie
· Ausstellung: Brokdorf bleibt

· Virtuelle Ausstellung



ÜBER UNS
Aus Anlass der Abschaltung des Kernkraftwerks Brokdorf haben sich im Sommersemester 2021 Studierende des Fachbereichs Art & Design der University of Europe for Applied Sciences mit dem Thema Energiewende und Atomausstieg beschäftigt.
Mehr über uns.

Für ihre Unterstützung danken wir den Bewohner:innen des Ortes Brokdorf, der Gemeinde Brokdorf, dem Kommunikationsbeauftragten des Kernkraftwerks Brokdorf Hauke Rathjen sowie der Hamburger Agentur Jung von Matt.



KONTAKT
Brokdorf bleibt
University of Europe for Applied Sciences
Museumstraße 39
22765 Hamburg, Germany

Telefon: +49 171 369 5359
Email: info@brokdorfbleibt.de
Presse: presse@brokdorfbleibt.de




OUT NOW

BROKDORF PUBLIKATION



Ein Blick ins Buch

Über 40 Jahre ist das Kernkraftwerk in Brokdorf ein Teil der deutschen Debattenkultur gewesen. Viele Menschen verbinden mit dem Kraftwerk die Massenproteste während der Bauphase und der Inbetriebnahme, welche die Bundesrepublik nachhaltig geprägt haben. Ende 2021 wurde das Kraftwerk abgeschaltet. Brokdorf bleibt damit nicht nur ein Symbol für die hitzigen Debatten und Proteste. Was bleibt, sind vor allem die Menschen, die das Kraftwerk über viele Jahre begleitet haben.
Diese Menschen, ob Mitarbeiter:innen des Kraftwerks, Bewohner:innen der Gemein- de oder Gegner:innen der Kernkraft, bilden den Mittelpunkt dieser Publikation, die von uns Studierenden der University of Europe for Applied Sciences mit Hilfe des Kraftwerks, der Gemeinde Brokdorf und Kritiker:innen der Anlage entwickelt wurde. Wir blicken hinter die Kulissen und erzählen Erinnerungen, Geschichten und Anekdoten, die vielen Erinnerungen, Geschichten und Anekdoten, die vielen noch unbekannt sind.